Kein Geld, schlechte Arbeit, unsichere Zukunft? Ausbildung und Arbeit sind oft kein Zuckerschlecken. Das beginnt bei der oft langen, und in manchen Fällen auch vergeblichen Suche nach einem Ausbildungsplatz, geht über fehlende Praxisanleitung, Schulgebühren, Überstunden, geringe Vergütung und schlechte Ausbildungsqualität und endet bei einer nur befristeten oder garkeiner Übernahme. Aber muss das so sein? Und wenn nicht, wieso sind dann Berichte über ausbildungsfremde Tätigkeiten, hohe Ausbildungsabbrecherquoten... Weiterlesen »

Sowjetischer Soldatenfriedhof Stukenbrock-Senne, Senner Straße Sonnabend, 6. September 14.00 Uhr Friedhofsführungen 15.00 Uhr Kranzniederlegung Gedenkansprachen: Roman Franz Landesverband Deutscher Sinti und Roma NRW Lühr Henken Berliner Friedenskoordination Arno Klönne Soziologe Paderborn Das Jahr 2014 hat viele Gedenktage. Dazu gehört besonders die Erinnerung an den Beginn des I. Weltkrieges vor 100 Jahren und des II. Weltkrieges vor 75 Jahren. Nie darf vergessen werden, wie viel Leid und... Weiterlesen »

Jung,billig,prekär?! – Ausbeuter outen,Her mit dem Ausbildungsgesetz! Info+Diskussionsveranstaltung zur Ausbildungssituation in Gütersloh & OWL 18.08.14 – 18 Uhr – Jugendzentrum Bauteil 5 Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Genossinnen und Genossen, immer mehr junge Menschen in Deutschland landen auf dem Abstellgleis der Wirtschaft: Sie finden keine Ausbildung, werden in Maßnahmen gesteckt und finden sich in prekären Beschäftigungsverhältnissen wieder. Politik und Wirtschaft... Weiterlesen »

Das größte Fest der Linken in Deutschland, das UZ-Pressefest, endete am Sonntagabend (29.06.) zum 18. Mal. Gemeinsam mit »see red!«, einer Düsseldorfer Regionalgruppe der Interventionistischen Linken, und der Naturfreundejugend NRW hat die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ) den Jugendbereich auf dem Volksfest der Deutschen Kommunistischen Partei organisiert. In einer Pressemitteilung zieht der Jugendverband nun Bilanz: Über das Wochenende verteilt haben sich mehrere hundert Jugendliche... Weiterlesen »

Seit 1974 lassen es sich die Kommunistinnen und Kommunisten nicht nehmen, mit dem Pressefest der DKP-Wochenzeitung „Unsere Zeit“ einen politischen und kulturellen Gegenpunkt zu Entsolidarisierung, Kommerz und Kapitalismus zu setzen. Die SDAJ richtet auch dieses mal wieder den Jugendbereich auf dem UZ-Pressefest aus. Mit politischen Runden, Musik, Spiel- und Spaß, günstigem Essen und Getränken, wollen wir ein Wochenende miteinander diskutieren, uns kennenlernen und feiern. Gäste aus der ganzen... Weiterlesen »

Wir die SDAJ Gütersloh bieten interessierten SchülerInnen, Azubis und Studierenden, mit einem öffentlichen Gruppenabend im Jugendtreff Bauteil5, die Möglichkeit einen Einblick in unsere marxistische Bildungsarbeit zu bekommen und sich an unseren Diskussionen zu beteiligen. An Hand von Referaten, Thesen oder Arbeitsfragen möchten wir jeden 1. Dienstag im Monat, mit Jugendlichen einen inhaltlichen Gruppenabend, im Jugendtreff Bauteil5 gestalten. >>Jeden 1. Dienstag im Monat; 18 – 21... Weiterlesen »

Überall in den Medien spukt das Wort Fachkräftemangel umher – immer weniger Jugendliche würden der Wirtschaft zur Verfügung stehen und immer mehr Stellen unbesetzt bleiben. Ach ja? Aber warum nur bekommen ausgerechnet wir davon so wenig mit? Wir, die eine qualifizierte Ausbildung machen wollen und danach einen guten Job, der Sicherheit und Perspektive bietet? Fakt ist doch, dass Wirtschaftsverbände und Politik so viel über einen Fachkräftemangel sprechen können wie sie wollen, für uns... Weiterlesen »

Kundgebung in Essen Seit Mai 2013 gehören 91 BurgerKing-Restaurants in Deutschland dem Franchise-Nehmer Ergün Yildiz. Seit dieser Übernahme wurde der Druck auf die Beschäftigten massiv erhöht. Immer mehr Arbeit soll aus ihren herausgepresst werden – zu immer schlechteren Bedingungen: Der Lohn wird teilweise verspätet ausgezahlt, teilweise überhaupt nicht, tarifliche garantierte Zuschläge für Mehrarbeit und Nachtarbeit werden ebenfalls nicht ausgezahlt. Insbesondere auf die Betriebsräte,... Weiterlesen »

Stellungnahme der AG Antimilitarismus des Bundesvorstands der SDAJ: Die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend verurteilt aufs Entschiedenste das jüngste von ukrainischen Faschisten in Odessa begangene Massaker, bei dem über vierzig Menschen ermordet wurden! Nachdem ein Zeltlager von Unterstützern eines Referendums über Föderalisierung der Ukraine von einem Demonstrationszug von Anhängern des faschistischen „Rechten Sektors“ angegriffen wurde, flüchteten sich die Angegriffenen in das... Weiterlesen »

Während LehrerInnen im Geschichtsunterricht und offizielle VertreterInnen der Bundesrepublik gerne von der deutschen Kapitulation reden, sprechen wir immer noch vom Tag der Befreiung. An diesem Tag haben die Deutschen keine schwere Niederlage erlebt, an diesem Tag wurde die schlimmste Herrschaft in der Geschichte Deutschlands beendet. Schon kurz nach der Machtübertragung an Hitler wurden Mitglieder der KPD, SPD und der Gewerkschaften in Konzentrationslager verschleppt. Viele von ihnen haben den... Weiterlesen »