Antifa Workcamp 2017 - Pressemitteilung

Traditionell steht das erste Septemberwochenende im Zeichen des Antikriegstages. In Stukenbrock, wo im Stalag 326 zwischen 1941 und 1945 ca. 65.000 Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter aus der Sowjetunion zu Tode geschunden wurden, wird ebenfalls der Toten gedacht. In ganz Ostwestfalen-Lippe ist die Geschichte des Lagers und seiner Befreiung durch dort internierte Gefangene ein wichtiger Anlass des Gedenkens und der Mahnung. Auch mehr als 70 Jahre später gilt es, Lehren aus dieser Geschichte zu ziehen... Weiterlesen »

Antifa Workcamp 2017 - auf nach Stukenbrock!

Es ist nicht mehr lang hin, bis vom 01. bis 03. September endlich das Antifa Workcamp 2017 in Stukenbrock stattfinden wird. Rechtsruck und Kriegspolitik stoppen! Der Rassismus in Deutschland und Europa verbreitet sich mehr und mehr. Staaten rüsten militärisch auf und auch Deutschland beteiligt sich an immer mehr Kriegen. Deswegen ist das Erinnern und Lernen aus der Zeit des Faschismus notwendiger denn je. Aus der Vergangenheit lernen! In dem Kriegsgefangenenlager in Stukenbrock wurden während... Weiterlesen »

8.Mai: SOLI Party für verfolgte AntifaschistInnen - Bielefeld

Ich bin Victoria 22 Jahre alt aus Essen. Am Samstag, den 04.06. des letzten Jahres habe ich mit tausenden anderen am Gegenprotest des „Tag der deutschen Zukunft“ teilgenommen. Während die neuen Nazis durch tausende Polizisten geschützt ungestört ihre menschenverachtende Propaganda verbreiten konnten, wurde ich 8 Stunden lang auf dem Polizeipräsidium festgehalten, gedemütigt, erkennungsdienstlich behandelt und vernommen. Im Februar dieses Jahres bekam ich dann eine Anklage wegen Widerstand... Weiterlesen »

Ostermarsch 2017 in Bielefeld - Mobirede ANTIFA WORKCAMP 2017

Liebe Friedensfreundinnen und Freunde, am 22. Juni 1941 überfiel Deutschland die Sowjetunion. Noch bevor dies geschah wurde in Stuckenbrock ein Kriegsgefangenenlager eingerichtet unter dem Namen Stalag 326. Dieses Lager brachte im Laufe des Krieges ungefähr 65.000 Toten durch Hungersnot, und durch Deutsche Soldaten Ermordete mit sich. Am 02.April 1945 haben es die Sowjetischen Soldaten geschafft die Lagerwache zu entwaffnen, und begannen gleich nach der Befreiung mit ihren letzten Kräften die... Weiterlesen »

Stellungnahme der SDAJ Ostwestfalen Lippe –   zum AfD Landesparteitag in Rheda Wiedenbrück 26.+27.11.16 Am kommenden Wochenende (26. + 27.11) wird die AfD ihren Landesparteitag, im A2 Forum in Rheda Wiedenbrück abhalten. Was inhaltlich dabei rum kommt, wenn sich Nazis in Nadelstreifenhemden und Krawatte treffen, dürfte mittlerweile allen aufgefallen sein – rassistische Parolen, Trump Lobesreden und vor allem, wie man 2017 diese Parolen im Wahlkampf der deutschen Bevölkerung verkauft. Die... Weiterlesen »

Stellungnahme der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) Gütersloh zur Flüchtlings-Demonstration am 15.11.15 in Hövelhof Am letzten Sonntag fand eine Demonstration in Hövelhof, zur Situation der dort lebenden Flüchtlinge statt. Die Veranstalter wollen auf die Folgen der im Bundestag beschlossenen Einschätzung, die ehem. Jugoslawischen Länder seien „sichere Herkunftsländer“ aufmerksam machen, als auch auf die Verantwortung Deutschlands als Aggressor in den Herkunftsländern die... Weiterlesen »

Am kommenden Samstag den 03.Oktober wollen erneut Neonazis in Hamm aufmarschieren, um ihre menschenverachtende Ideologie gegen Flüchtlinge zu richten. In Hamm mobilisiert bereits ein breites Bündnis gegen den Naziaufmarsch. Unter dem Motto „Das Problem heißt Rassismus – Geflüchtete unterstützen!“ wird am Samstag eine Gegendemonstration, ab 12:00 Uhr auf der Gustav-Heinemann-Straße (vor dem Technischen Rathaus) stattfinden. Wir die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ),... Weiterlesen »

Gemeinsame Erklärung der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) und der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) Der kommunistischen Partei der Ukraine (KPU) wurde der Parteienstatus entzogen und durch den Justizminister die Beteiligung an Wahlen untersagt. Die an die Macht geputschte mit Faschisten durchsetzte Regierung des pro-EU eingestellten Unternehmers und jetzigen Präsidenten der Ukraine Petro Poroschenko hat damit den nächsten Schritt im Verbotsverfahren gegen die KPU und andere... Weiterlesen »

Aufruf zur Mahn- und Gedenkveranstaltung am 5. September 2015 in Stukenbrock Sonnabend, 5. September Sowjetischer Soldatenfriedhof Stukenbrock, Senner Straße 14.00 Uhr Friedhofsführungen 15.00 Uhr Kranzniederlegung anschließend Gedenkansprache: Hans Coppi Vorsitzender der VVN BdA Berlin Die Opfer bleiben unvergessen „UND SORGET IHR, DIE IHR NOCH IM LEBEN STEHT , DASS FRIEDEN BLEIBT, FRIEDEN ZWISCHEN DEN MENSCHEN, FRIEDEN ZWISCHEN DEN VÖLKERN“ Diese Mahnung wurde in Stein gemeißelt auf dem... Weiterlesen »

Sehr geehrte Antimilitaristinnen und Antimilitaristen, liebe Friedensfreunde, wir als SDAJ Gütersloh wurden gebeten, einen kleinen Einblick in unsere Kampagne „Bundeswehr raus – keinen Menschen, keinen Cent, keinen Fußbreit der Bundeswehr!“ zu geben, die wir 2010 bundesweit durchgeführt und vorangetrieben haben. Die Kampagne hat sich, wie der Name schon sagt, mit der Bundeswehr, speziell mit der Militarisierung der Jugend in Deutschland befasst. Wie schon seit einiger Zeit bekannt, gibt... Weiterlesen »