Jugendblock Rede - NoPolG Bielefeld

Liebe Demonstrantinnen, liebe Demonstranten, wir haben schon viel gehört, was die Polizei nach dem neuen Gesetzt mit euch machen darf – und ehrlich gesagt, mir macht das Angst. Sie können mich, meine Freunde und meine Familie überwachen. Sie können Menschen einfach festnehmen ohne richterlichen Beschluss? Wie soll da meine zukunft aussehen? Kann ich mit ständiger angst leben, etwas auffäliges zu tun? Soll ich mich zurückziehen und darf weder privat, noch öffentlich sagen, dass ich es scheiße... Weiterlesen »

Nein! Zum neuen Polizeigesetz NRW - DEMO am 30.06 -11 Uhr Bielefeld

Nachdem Bayern als erstes Bundesland mit dem Polizeiaufgabengesetz einen massiven Eingriff in die Grundrechte gestartet hat, plant nun auch NRW nachzuziehen: Mit dem neuen Gesetz darf die Polizei jetzt u. a. den kompletten Datenverkehr auf deinem PC und Handy durchsuchen, überwachen und aufzeichnen, Verschlüsselungen umgehen, willkürlich Personenkontrollen durchführen, ohne Einverständnis den Tascheninhalt durchsuchen, Personen die keine Straftat begangen haben bis zu einem Monat festsetzen... Weiterlesen »

Wo der Himmel aufgeht - Bejarano & Microphone Mafia auf Kuba - 25.06  19:30 Uhr

Esther Bejarano hat dank der Musik Auschwitz überleben können. Mit 92 Jahren verwirklicht die Sängerin einen Traum und gibt mit ihrem Sohn Joram und der Rap-Gruppe Microphone Mafia Konzerte auf Kuba. Dort hört man mit Staunen ihre Lebensgeschichte, und Esther bekommt endlich Antwort auf die Frage, ob das revolutionäre Kuba den Antisemitismus beseitigt hat. Der Film von Tobias Kriele dokumentiert auf einfühlsame Weise Esther Bejaranos Begegnungen auf Kuba und ihren Traum von einer Welt, deren... Weiterlesen »

Marx-SDAJ Geburtstagsfeier im Potemkin 12.05

Am 5. Mai wurde nicht nur Karl Marx 200 Jahre alt, sondern auch wir hatten ein Jubiläum. Die SDAJ wurde 50 Jahre! Das muss natürlich gefeiert werden und deshalb seid ihr alle am 12. Mai zu einem Live Musikprogramm eingeladen: Achim Bigus nimmt uns mit auf eine musikalische und historische Reise quer durch die Lieder der Arbeiterbewegung. Zusätzlich wird es ein Quiz von der Ver.di Jugend OWL und Cocktails geben. Wir hoffen auf eine legendäre Party! Also lasst uns gemeinsam auf unglaubliche 5... Weiterlesen »

Ostermarsch OWL 2018 - Rede der SDAJ

Liebe Antimilitarist_Innen und Friedensfreund_Innen,   die Auswirkungen der weltweiten Kriege, an denen auch Deutschland unverkennbar beteiligt ist, werden auch für uns als Jugendliche immer spürbarer. Unter dem Deckmantel sogenannter Hilfe und Stabilisierung versucht auch Deutschland, seinen Machtinteressen international nachzugehen. Das Leid der Menschen, das unter anderem durch den Export deutscher Waffen verursacht wird, wird genutzt um Kriegseinsätze zu rechtfertigen. Diese Waffen werden... Weiterlesen »

Kuhle Wampe oder wem gehört die Welt? - 23.04 - 19:30 Uhr

Diesen Monat wollen wir uns „Kuhle Wampe oder: Wem gehört die Welt?“ anschauen, ein Brecht-Film aus dem Jahre 1932 mit Musik von Hanns Eisler. Er handelt von der Arbeiterfamilie Bönicke, die während der Weltwirtschaftskrise aus ihrer Wohnung vertrieben wird und daher in die Gartenkolonie „Kuhle Wampe“ im Osten Berlins ziehen muss. Der Film setzt sich dabei mit Arbeits- und Wohnungsnot, sowie auch mit den grundlegenden kapitalistischen Gegensätzen, auseinander. (Diesen... Weiterlesen »

Roter Kinoabend im Potemkin 26.03 - 19:30 Uhr

Diesmal wollen wir uns einen satirischen Film aus dem Jahre 1964. „Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte die Bombe zu lieben“ (Originaltitel: Dr. Strange Love) ist ein Film über einen verrückten US-Air-Force-General, der einen Atomkrieg gegen die Sowjetunion auslösen will. Diese Parodie gegen den Wahnsinn der Politik und des Krieges bewegt, stößt an und fordert so einigen Humor. Die nächsten Termine sind vorraussichtlich: 30. April – Kuhle Wampe 28. Mai – Sturm auf Festung... Weiterlesen »

Roter Kinoabend im Potemkin - 18.12 - 19 Uhr

Am 13./14. Januar 2018 findet, wie jedes Jahr, wieder die Rosa-Luxemburg-Konferenz der jungen Welt und die Luxemburg-Liebknecht-Lenin(LLL)-Gedenk-Demonstration in Berlin statt, die mehr als ein jährlicher Trauermarsch ist: Sie ist ein Bekenntnis zu den Ideen der verstorbenen Revolutionäre und Ausdruck des Widerstands gegen imperialistische Kriege. Zu diesem Anlass zeigen wir im Potemkin „Solange Leben in mir ist“, eine DEFA Filmbiografie, die sich mit dem Leben Karl Liebknechts in den... Weiterlesen »

Antifa Workcamp 2017 - Pressemitteilung

Traditionell steht das erste Septemberwochenende im Zeichen des Antikriegstages. In Stukenbrock, wo im Stalag 326 zwischen 1941 und 1945 ca. 65.000 Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter aus der Sowjetunion zu Tode geschunden wurden, wird ebenfalls der Toten gedacht. In ganz Ostwestfalen-Lippe ist die Geschichte des Lagers und seiner Befreiung durch dort internierte Gefangene ein wichtiger Anlass des Gedenkens und der Mahnung. Auch mehr als 70 Jahre später gilt es, Lehren aus dieser Geschichte zu ziehen... Weiterlesen »

Antifa Workcamp 2017 - auf nach Stukenbrock!

Es ist nicht mehr lang hin, bis vom 01. bis 03. September endlich das Antifa Workcamp 2017 in Stukenbrock stattfinden wird. Rechtsruck und Kriegspolitik stoppen! Der Rassismus in Deutschland und Europa verbreitet sich mehr und mehr. Staaten rüsten militärisch auf und auch Deutschland beteiligt sich an immer mehr Kriegen. Deswegen ist das Erinnern und Lernen aus der Zeit des Faschismus notwendiger denn je. Aus der Vergangenheit lernen! In dem Kriegsgefangenenlager in Stukenbrock wurden während... Weiterlesen »